Versand gratis ab 50 €
Haben Sie Fragen? 0511/321781
 

Die richtige Zubereitung

 

Tee ist ein Naturprodukt, welches durch den Entzug von Wasser haltbar gemacht wird. Für das optimale Aroma sollte der Tee in einer verschlossenen Verpackung oder besser einer  Dose, kühl, dunkel  und trocken gelagert werden.  Der direkte Kontakt mit stark riechenden Lebensmitteln sollte vermieden werden, da Tee äußerst schnell Fremdgerüche annimmt.

Die Dauer der Ziehzeit, die Wassertemperatur und die Menge richten sich nach der jeweiligen Sorte Tee. So sollten bei einem Broken- Tees eher etwas weniger verwendet werden, da diese Art von Tee ein geringeres Volumen hat als ein Blatt-Tee und ergiebiger ist.  Ebenso bei Grünem Tee, um zu vermeiden, dass zu viele Bitterstoffe frei werden, sollte generell eine geringere Menge gewählt werden. Generell gilt, 1 TL pro Tasse. 

Bezüglich der Ziehzeit gilt, dass Früchte- und Kräutertees generell mit sprudelnd kochendem Wasser aufgebrüht werden. Beim Aufguss von Schwarzem Tee sollte das Wasser eine Temperatur von 95°-100°C haben, bei Grünem Tee ca, 65°C- 75°C. Es sollte ebenfalls darauf geachtet werden, dass stets frisches, kalk- und chlorarmes Wasser verwendet wird. Bei schlechter Wasserqualität empfiehlt sich ein Wasserfilter, damit der Geschmack des Tee nicht verfälscht wird.

Die Ziehzeit liegt idiealerweise zwischen 3- 5 Minuten, je nach Sorte und nach Geschmack. Früchte- und Kräutertees können auch bis zu 10 Minuten ziehen.

Als Richtline  dienen die fünf goldenen Tee-Regeln:

1.) Teekanne vorwärmen

2.) 1 Teelöffel voll  Tee pro Tasse (und einen extra für die Kanne)

3.) Frisches Wasser zum kochen bringen, je nach Sorte etwas abkühlen lassen

4.) Tee niemals länger als 5 Minuten ziehen lassen

5.) Tee umrühren und je nach Geschmack Sahne, Zucker oder Kandis zugeben.

Die Weißheit zum Schluss: In die Teekanne gehört nichts anderes als Tee. Zum Ausspülen der Kanne nur lauwarmes Wasser nehmen. Wenn sich mit der Zeit teetypische Patina in der Teekanne bildet, ist das der Beweis, dass Sie zum Kreise der Eingeweihten gehören.